Home

Die Projektwerkstatt Hildesheim e.V. (ProWe) bietet als Regionalbüro des niedersächsischen Jugendumweltnetzwerkes (JANUN e.V.) und Mitglied des Stadtjugendrings in Hildesheim Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich über Bereiche wie Umwelt, Politik, Kultur und Soziales zu informieren.

Gleichzeitig stellt es ein Forum für aktive Arbeit zu diesen Themen dar.

Die ProWe schafft mit der medialen Infrastruktur und dem Büro- und Sitzungsraum eine Plattform für ehrenamtliches soziales, kulturelles und politisches Engagement junger Menschen.

Der Raum befindet sich in der Kulturfabrik Löseke (KuFa) in der Nähe des Stadtkerns und ist u.a. mit zwei Computern, Drucker, Kopierer, Internet und Telefon ausgestattet, womit die Grundlagen zur Projekt- und Gruppenarbeit geschaffen sind.

Die Projektwerkstatt steht allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Mitarbeit und Nutzung offen. Jede_r kann sich nach Absprache den vorhandenen Gruppen anschließen oder jederzeit neue Gruppen oder Arbeitskreise gründen.

Entscheidungen, welche den Verein und aktuelle Ereignisse betreffen sowie Informationen über die Entwicklungen in den Arbeitskreisen werden im Plenum im zweiwöchentlichen Rhythmus besprochen. Um den Anspruch der Projektwerkstatt, basisdemokratisch und hierarchiefrei zu handeln, gerecht zu werden, wird das Konsensverfahren angewendet. Im Konsens werden alle getroffenen Entscheidungen von der gesamten Gruppe getragen. Die Zweifel, Anmerkungen und Bedenken können geäußert werden und es wird Raum zur Diskussion gegeben.

An den Plena nehmen Vertreter_innen der Arbeitskreise, der Vorstand des Vereins, die Hauptamtlichen und andere, die sich im Verein engagieren, teil.